NEO Koroyd 2.0

Die Koroyd-Technologie stellt eine Revolution in Sachen Energieabsorption dar. Die Welt des Paragleitens macht sich nun diese Entwicklung zunutze: NEO stellt einen neuen halbelastischen Rückenprotektor mit nur 9 cm Dicke vor.

NAME: NEO-Koroyd 2.0

RÜCKENPROTEKTOR: für Gleitschirmgurtzeuge

KONZEPT: der dünnste je zugelassene Rückenprotektor (9 cm)

ANWENDUNG: integriert im neuen NEO-Gurtzeug Stay-Up

GEOMETRIE: eine leichtgewichtige Polymer-Wabenkonstruktion aus thermisch verschweißten Rohren ergibt ein multi-axiales, stoßdämpfendes Material

ZERTIFIZIERUNG: EN/LTF

GEWICHT: 340 g

LÄNGE: 40 cm (kurze Version, Schutz der Lendenwirbeln und des Beckens)

HERSTELLUNG: Frankreich/Deutschland

Beschreibung

Der NEO-Koroyd 2.0 Rückenprotektor besteht aus einer Vielzahl thermisch miteinander verbundener Polymer-Röhrchen, die durch die Verschmelzung eine revolutionär leichte Kunststoff-Wabenstruktur ergeben. Keine andere Technologie absorbiert so viel Energie beim Aufprall. Die Vorteile dieser Konstruktion reduzieren auch die Dicke des Gleitschirm-Rückenprotektors auf nur 9 cm – bei steigender Sicherheit.

Weniger und leichtere Verletzungen

Koroyd reduziert die Intensität eines Aufpralls und die spezielle Form des NEO-Koroyd Protektors schützt Becken und Wirbelsäule vor Verletzungen.

Dünn und leicht

Mit nur 9 cm Dicke bei einem Gewicht von 340 Gramm bietet der NEO-Koroyd Protektor das beste Verhältnis zwischen Volumen, Gewicht und Schutzwirkung welches jemals erreicht werden konnte.

  • Patentierte Koroyd-Technologie aus Luft- und Raumfahrt
  • Im Sportsektor hat Koroyd Produktentwicklungsverträge mit Smith, Salomon, Nitro Snowboard, Head, und für Flieger natürlich mit NEO.
  • LTF- und CE-zertifiziert
  • Nur 9 cm dick
  • Nur 340 Gramm schwer

Der NEO-Koroyd 2.0 Protektor ist im neuen NEO Stay-Up Leicht-Liegegurtzeug bereits inkludiert.

Technische Daten als PDF

Coming soon

Wo erhältlich?