NEO Koroyd 3.0

Der neuste Protektor, entstanden durch die Zusammenarbeit zwischen NEO und Koroyd, ist nur 8 cm dick und verwendet die derzeit wohl effizienteste Technologie am Markt der Rückenprotektoren.
Der NEO Koroyd 3.0 schützt den gesamten Rücken und bewahrt den Piloten im Fall eines Aufpralls außerdem davor, dass sich der Rettungsschirmcontainer punktuell durchdrückt.

RÜCKENPROTEKTOR: für Gleitschirmgurtzeuge
KONZEPT: der dünnste je zugelassene Rückenprotektor (9 cm)
ANWENDUNG: NEO Bikini
ZULASSUNG: EN – CE
GEWICHT: 300 g
LÄNGE: 70 cm (Schutz vom Becken bis zu den Halswirbeln)