Koroyd Propack

Name: Koroyd Propack

Rückenprotektor: für Speedriding und Paragleiten

Konzept: Der weltweit dünnste Level 1 Rückenprotektor

Anwendung: Integriert im NEO Shorty

Geometrie: Thermisch verbundene Copolymer-Röhrchen bilden eine unvergleichliche Einheit und ergeben so ein stoßdämpfendes Material.

Konzept: Ausgereifter Kern; leichter, atmungsaktiver, flexibler und dünner Protektor mit starker Performance, wenn es darum geht, die Aufprallenergie zu absorbieren und die Verletzungsrisiken zu minimieren.

Zertifizierung: EN1621-2 Level 1 getestet bei 40° C und -10° C

Maße: 400 x 165 mm, 15 mm Dicke

Gewicht: 150 Gramm

Herstellung: Deutschland

Beschreibung

Der EN1621-2 Level 1 zertifizierte Rückenprotektor ist der weltweit dünnste sowie der atmungsaktivste und gelangt im NEO-Gurtzeug Shorty zur Verwendung.

Entstanden durch eine Partnerschaft zwischen NEO und Koroyd bringt dieser Rückenprotektor dem Flieger ein hohes Level an Sicherheit, während er bequem, atmungsaktiv und flexibel ist.

Der Kern des Koroyd-Systems gilt als technisches Vorzeige-Modell in Sachen Konstruktion: Copolymer-Röhrchen werden thermisch verbunden und bilden eine multi-axiale und stabile Dämpfung.

Der Propack ist ein dünner, leichter, flexibler und dabei atmungsaktiver Rückenprotektor, der eine enorme Aufprallenergie abfedern und so das Verletzungsrisiko markant reduzieren kann.

Im Falle eines starken Aufpralls kann der Koroyd-Protektor einfach ersetzt werden.

Das Koroyd-Konzept gewann den Reddot Award bei der ISPO 2014.

Koroyd konnte diese Technologie bereits in unterschiedlichstem Sportequipment (Ski, Bike, Wakeboard, Snowboard) zur Anwendung bringen und mit namhaften Sport-Herstellern zusammengearbeitet. 

NEO und Koroyd entschlossen sich zur Zusammenarbeit, weil ihr Leitmotiv dasselbe ist: Innovativ zu sein.

Technische Daten

Coming soon

Wo erhältlich?