S-Ride 2.0 Video



Entdecke Speedriding



Name: S-Ride 2.0
Schirmtyp: Speedrider
Empfehlung: Anfänger bis Fortgeschrittene, ideal zum Erlernen der Grundlagen
Geometrie: 4/2 Leiner, keine V-Rippen
Konzept: ein einfacher Schirm für Anfänger gleich wie für Fortgeschrittene – abhängig von der Schirmbelastung
Zertifizierung: Belastungstest 6G
Größen: 10 – 11,5 – 13 – 14 – 16
Gewicht: 1,9 bis 2,6 kg
Tragegurte: A + B mit 5 cm Trimmer
Lieferumfang: kommt mit dem NEO Classic 60 l + dem NEO Speed Pack
Materialien: Doppelt beschichtetes Skytex 42 g, Cousin Ultimate Dyneema, Technisangels Gurte 22 mm, Maillons Peguet Schraubglieder
Materialien: Hergestellt in Europa
Herstellung: Frankreich



Beschreibung

Das erklärte Ziel beim S-Ride in der Version 1.0 war Einfachheit und Komfort für Anfänger, um die ersten Schritte in der Welt des Speedridings zu wagen – bis hin zur Entdeckung des Freeridings. Schulen und Speedrider unterschiedlichster Könnensstufen sind sich darin einig, dass der S-Ride ein voller Erfolg war.

NEO ist hocherfreut, die nächste Generation der S-Ride-Serie vorzustellen. Der Schirm weist ein einfaches und fehlerverzeihendes Handling auf, welches zwar anfängertauglich ist, aber auch dem fortgeschrittenem Piloten genügend Effizient bietet – und allen Spaß bereitet! Dieser Schirm folgt deiner persönlichen Entwicklung ohne zu überfordern, das Handling kann mit einem Wort perfekt beschrieben werden: Intuitiv.
Der S-Ride wurde für Winterlandschaften entworfen, er liebt den Schnee – du wirst es rasch merken. Dank seiner Einfachheit steht deiner Entwicklung nichts im Wege.

Markante Verbesserungen betreffen die Luftzirkulation im Inneren der Kappe, was den Schirm um alle Achsen homogener werden lässt und weiches Öffnen nach Störungen ermöglicht. Der S-Ride 2.0 reagiert auf Entlastungen während der Fahrt sehr gelassen und bleibt einfach zu handeln. Das simple und rasche Füllen der Kappe lässt jeden Start – on-piste wie off-piste – zum Kinderspiel werden.

Pendelbewegungen fallen noch sanfter aus, damit einher geht geringer Steuerdruck. So kannst du dich ganz auf deine Linie fokussieren – der Schirm unterstützt dich dabei ganz ohne „Übersteuern“, der Spaß steht im Vordergrund.
Dank der optimierten Konstruktion wurde der S-Ride 2.0 leichter und kompakter als sein Vorgänger, was Groundhandling und Starts nochmals vereinfacht.

Die größeren Flächen (13, 14, 16) eignen sich für Anfänger und mittelschwere bis schwere Piloten.
Die mittelgroßen Flächen (11,5, 13) sind für leichtgewichtige Anfänger und Fortgeschrittene gedacht.
Die kleinste Größe (10) ist für besonders leichte Piloten, ermöglicht aber auch einen stressfreien Einstieg in die Welt des Freeridings.

Materialien/Besonderheiten:

  • Wir verwenden das doppelt beschichtete „Everlast“-Tuch von Porcher Sport, welches weniger als 2 Stunden von unserer Werkstatt entfernt produziert wird. Wir sind die ersten, die dieses Material auch für Miniwings einsetzten.
  • Stäbchen aus Plastik für längere Lebensdauer. Sie ersetzen jene aus Mylar, welche leichter knicken. Wir fanden die effizienteste Dicke und Härte fürs Speedriden.
  • Markierungen in der Mitte der Kappe, die Startvorbereitungen und Handling erleichtern.
  • Dünne Cousine Ultimate Leinen für einfache Startvorbereitungen und Handling.
  • 2 Tragegurte mit 5 cm Trimmer. Der Trimmer auf der Tragegurt-Rückseite kann im Flug verstellt oder in neutraler Position fixiert werden.
  • Ergonomische Bremsgriffe aus Holz.
  • Wird mit dem NEO Classic 60-l-Bag, Ski Tragesystem und dem NEO Speed Pack geliefert.
  • Technische Daten als PDF