X-Ride 2.0 Video

Gefügig, aber immer noch rasant

Name: X-Ride 2.0
Schirmtyp: Speedrider
Empfehlung: Experte und Wettkämpfer
Geometrie: 4/2,5 Leiner, V-Rippen, Stäbchen
Konzept: Ein Schirm für die besten Rider. Großer Speed- und Trimm-Bereich fürs Steile und Schnelle, aber auch für genüssliche Schwünge. Beste Energieretention in dieser Schirmklasse + extrem präzises Handling + beste Barrel Roll Performance.
Zertifizierung: Belastungstest 6G
Größen: 8 – 9 – 10
Gewicht: 1,8 bis 2,3 kg
Tragegurte: A/B/C oder A/B + S.A.S. System
S.A.S: Steep Active System, aktives Steuern des Anstellwinkels (Angle of Attack)
Lieferumfang: kommt mit dem NEO Classic 60 l + dem NEO Speed Pack
Materialien: Doppelt beschichtetes Skytex 42 g, Cousin Ultimate Dyneema, Technisangels Gurte 22 mm, Maillons Peguet Schraubglieder
Materialien: Hergestellt in Europa
Herstellung: Frankreich

Beschreibung

Die Mission des X-Ride in seiner ersten Version war Speedriding pur, schlicht das effizienteste Werkzeug darzustellen. Ein Schirm, schneller und präziser als alles andere am Markt. Diese Hürde hat er gemeistert, der Speedrider von NEO war ein Erfolg auf allen Linien. Der X-Ride hat den Ruf, dem Skifahrer auf natürliche Weise zu „folgen“, auch bei geringer Geschwindigkeit. Die Speicherung der Energie und die dynamischen Starteigenschaften entsprechen dem Besten, was die aktuelle Entwicklung möglich macht.

Also, was wurde verbessert? Einige entscheidende Details konnten sich weiterentwickeln:
Die Version 2.0 ist gefügiger und einfacher zu steuern, während man auf Ski steht. Der Rider ist somit noch flexibler, was Richtung und Timing bei Manöver und Tricks angeht, da der Schirm ein geringeres Roll- und Pitch-Verhalten an den Tag legt. Kurven gestalten sich progressiv und flüssig, deine Linien werden geschmeidig.
In schwierigen Konditionen und turbulenten Luftmassen sorgt die hohe Energieretention für effizientes Steigen bei geringem Bremseneinsatz.
Abschließend ist anzumerken, dass der X-Ride 2.0 leichter wurde und ein geringeres Packvolumen aufweist.

2 Tragegurt-Optionen:

  • 3 Gurte A/B/C + 8 cm Trimmer
  • 2 Gurte A/B + 4 cm S.A.S.* + 4 cm Trimmer
  • Die Trimmer befinden sich hinter dem Tragegurt und können im Flug eingestellt werden.
    Der X-Ride 2.0 sorgt für das höchste Level an Effizient und Leistung im Speedriding Sektor.

    Materialien/Besonderheiten:

  • Wir verwenden das doppelt beschichtete „Everlast“-Tuch von Porcher Sport, welches weniger als 2 Stunden von unserer Werkstatt entfernt produziert wird. Wir sind die ersten, die dieses Material auch für Miniwings einsetzen.
  • Stäbchen aus Plastik für längere Lebensdauer. Sie ersetzen jene aus Mylar, welche leichter knicken. Wir fanden die effizienteste Dicke und Härte fürs Speedriden.
  • Markierungen in der Mitte der Kappe, die Startvorbereitungen und Handling erleichtern.
  • Dünne Cousine Ultimate Leinen für einfache Startvorbereitungen und Handling.
  • Ergonomische Bremsgriffe aus Holz.
  • Wird mit dem NEO Classic 60-l-Bag, Ski Tragesystem und dem NEO Speed Pack geliefert.
  • * Das S.A.S. (Steep Active System) bedeutet aktives Steuern des Anstellwinkels und
    erlaubt dem Piloten präzises Eingreifen bei steilen Dives und berechneten Manövern. Es macht das Manövrieren im stark abschüssigen Gelände zum Kinderspiel und lässt jede geplante Freeride Linie zu. Das S.A.S. ist supereffizient, fordert aber auch den Piloten. Die Neigung von Hängen und Piste sollte im Vorfeld erkundet werden.

    Technische Daten als PDF